Suche:


Glossar:

Therapiezentren finden:
Finden Sie Ihr NOVOTERGUM-Zentrum in Ihrer Nähe. Ihre PLZ:

Logo TÜV
Wenn der Schmerz Sie zu uns führt

... unterhalten wir uns zunächst ausführlich mit Ihnen über Ihre Lebensbedingungen, denn diese haben entscheidenden Einfluss auf das Wohl Ihres Rückens. Eine computergestützte Eingangsanalyse in der Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft gemessen werden, rundet das Bild ab.

Einer Bevölkerungsumfrage des BKK Bundesverbandes zufolge klagen bereits 70 Prozent der Bundesbürger über Rückenschmerzen – darunter 36 Prozent mit Beschwerden, die mindestens einmal wöchentlich auftreten.
Entgegen der weit verbreiteten Meinung werden nur ca. 3–5 Prozent der Rückenprobleme von den Bandscheiben verursacht. Meistens ist es viel einfacher und unproblematischer: Muskeln und Bänder lösen die Beschwerden aus. Diese müssen dauerhaft trainiert und bewegt werden, um optimal zu funktionieren. Dies deckt sich mit den Ergebnissen einer groß angelegten Studie der Europäischen Union aus dem Jahr 2004, wonach Bewegungsmangel eindeutig die Hauptursache für Rückenschmerzen ist.

Dies ist ein wesentlicher Ansatzpunkt der Rückentherapie bei NOVOTERGUM: Eine gezielte Kräftigung der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur.

Get the Flash Player to see this player.

 

Die kleinen und feinen Rückenmuskeln der tiefsten Schicht, die direkt an der Wirbelsäule liegen, bergen das Geheimnis für einen gesunden Rücken. Sie garantieren die notwendige Stabilität und reagieren schon auf minimale Bewegungen und Positionswechsel.

 

 

Kehren Sie dem Schmerz den Rücken
Während Ihres Therapieprogramms absolvieren Sie wöchentlich jeweils ein bis zwei Behandlungseinheiten unter stetiger Begleitung und Unterstützung in erstklassig ausgestatteten Räumlichkeiten. Denn nur die regelmäßige Therapie führt auch zu langfristigem Erfolg. Gerade bei (chronischen) Schmerzpatienten greifen diese Einzelmaßnahmen jedoch häufig zu kurz. Gefragt ist eine umfassende Behandlung, die verschiedene Therapieverfahren bedarfsgerecht miteinander verknüpft. Dementsprechend ermöglichen unsere speziellen Therapiegeräte zum einen die exakte Ansteuerung der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur und verhindern zum anderen schädigende Bewegungen.

 
Langfristiger Erfolg der Therapie
 
 
Abnahme der Schmerzintensität im Verlauf einer Jahrestherapie
 
 
Zu Beginn der Therapie sind zwei Therapieeinheiten/Woche vorgesehen, im weiteren Verlauf eine Einheit pro Woche. Jede Einheit umfasst dabei die fünf folgenden, perfekt aufeinander abgestimmten Phasen:
• Aufwärmprogramm
• gezielte Muskel-Dehnübungen der wirbelsäulenrelevanten Extremitätenmuskeln
• geräte- und computergestützte Behandlung mit anschließenden Entlastungslagerungen
• Abwärmprogramm
• Entspannungsprogramm


NOVOTERGUM Therapiespiegel
Ihr persönlicher Therapiespiegel begleitet Sie auf dem Weg durch die NOVOTERGUM Therapie. Er dient zur Aufbewahrung Ihrer persönlichen Analysen und der für Sie individuell zusammengestellten Informationsmaterialien. Auch Anleitungen für therapieergänzende Bewegungsübungen sowie wichtige Informationen für Ihren behandelnden Arzt finden Ihren Platz in diesem Handbuch. So dient Ihr Therapiespiegel als Nachschlagewerk bei allen Fragen rund um Ihre Therapie. Sie erhalten Ihren persönlichen Therapiespiegel zu Beginn Ihrer Behandlung in Ihrem NOVOTERGUM Zentrum.

Einen Einblick über unseren Therapiespiegel in elektronischer Form erhalten Sie unter folgendem Link:

NOVOTERGUM Therapiespiegel

Finden Sie bei uns wieder zurück zur Balance und Ausgeglichenheit!

NOVOTERGUM Therapiespiegel
Infos für Patienten mehr